Projekte

Familienorientierung in der Pädiatrie II - Übersetzung und kulturelle Adaptierung eines Instruments zur Messung von Family-Centered Care aus der Perspektive von Eltern bzw. nahen Familienmitgliedern

Laufzeit Mai 2016 bis September 2016

Projektleitung:

  • Mag. Dr. Martin Nagl-Cupal

Wissenschaftliche Mitarbeiterin:

  • Juliane Lippoldt, BSc 

Fördergeber:

  • Felix-Mandl-Fonds

Kurzbeschreibung:

Das Projekt stellt ein Kooperationsprojekt zwischen dem Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien (AKH) und dem Institut für Pflegewissenschaft der Universität Wien dar und verfolgt das Ziel, das im Rahmen des Projekts Familienorientierung in der Pädiatrie I ausgewählte Instrument zur Erfassung von FCC von der Originalsprache ins Deutsche nach den ISPOR Principles of Good Practice for the Translation and Cultural Adaptation Process for Patient-Reported Outcomes (PRO) Measures (Wild et al., 2005) zu übersetzen.