Herzlich Willkommen am Institut für Pflegewissenschaft!

Pflegewissenschaft beschäftigt sich mit Fragen zu Auswirkungen von Krankheit, Leiden und Behinderung auf das tägliche Leben, die Wirkungen und die Effektivität pflegerischer Interventionen sowie nach Einflussfaktoren und Kontextbedingungen "guter" Pflege.
Da Pflegewissenschaft in Österreich eine relativ junge Disziplin ist, kommt - neben der Hauptaufgabe: der wissenschaftlichen Forschung und Lehre - dem Institut für Pflegewissenschaft (IPW) auch eine starke professions- und gesellschaftspolitische Rolle zu. Diese umfasst die Beteiligung an der Etablierung der Pflege als wissenschaftliche Disziplin in Österreich genauso wie Beiträge zur Praxisentwicklung oder zu gesundheits- und pflegepolitischen Fragestellungen.

 

 

 Aktuelle Meldungen

Forschung
 

Pflegende Angehörige, die zugleich älter werdende Eltern sind, erscheinen im Spektrum der Angehörigenpflege als Randgruppe. Das Projekt APC life hat...

Institut
 

"Klarheit in den Worten - Brauchbarkeit in den Sachen" Symposium zur Theorieentwicklung in der Pflege

Mittwoch, 13. Oktober 2021 (nachmittags)

Ort: Universität Wien, Hybrid-Veranstaltung

Forschung
 

Für eine Studie zur professionellen Beziehungsgestaltung in Zeiten der COVID-19-Pandemie werden Pflegepersonen aus der institutionellen Langzeitpflege...

Studium
 

Absolvent*innen des Masterstudiums Pflegewissenschaft der Universität Wien verzeichneten auch 2021 wieder einen großen Erfolg beim Elisabeth Seidl...

Forschung
 

Was Menschen mit Vergesslichkeit brauchen, um im öffentlichen Raum möglichst lange gut und sicher unterwegs zu sein, erforschen Elisabeth Reitinger...

Forschung
 

INOP-NÖ-MIEN-Projekt (Machbarkeit – Implementierung – Evaluierung – Nachhaltigkeit)