Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Sozialwissenschaften>Institut für Pflegewissenschaft

Neues Projekt zum Thema Young Carers

Entwicklung und Pilot-Testung eines Unterstützungsangebots für Familien mit pflegenden Kindern

Das Ziel des seit April 2015 laufenden Projekts besteht in der Entwicklung, Umsetzung und Pilot-Testung eines Unterstützungskonzepts für Familien, in denen Kinder und Jugendliche in die Pflege und Betreuung eines chronisch kranken Familienmitglieds involviert sind. Damit sollen die individuelle Gesundheitskompetenz der erwachsenen und im Haushalt lebenden Personen (kranke und gesunde) gestärkt, die familiäre Lebensweise gesundheitsfördernd gestaltet, die Gesundheit und das Wohlergehen pflegender Kinder und Jugendlicher verbessert sowie eine alters- und entwicklungsbedingte unangemessene Pflegerolle von „Young Carers“ vermieden werden.

Innerhalb der Laufzeit von 2 Jahren wird aufbauend auf dem konkreten Unterstützungsbedarf betroffener Familien und dem Einbezug der Erfahrung von beruflich Pflegenden sowie von Experten und Expertinnen ein auf Beratung basierendes Unterstützungskonzept entwickelt, in der Praxis getestet und evaluiert.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz durchgeführt. Es wird gefördert aus den Mitteln „Gemeinsame Gesundheitsziele aus dem Rahmen-Pharmavertrag, eine Kooperation von österreichischer Pharmawirtschaft und Sozialversicherung“.

 

Kontakt: Dr. Martin Nagl-Cupal (Projektleitung)

 

 

Institut für Pflegewissenschaft
Universität Wien

Alser Straße 23/12
1080 Wien

T: +43-1-4277-498 01
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0