Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Sozialwissenschaften>Institut für Pflegewissenschaft

pflegekongress16

Laura Adlbrecht

Am 24. und 25. November 2016 fand im Austria Center Vienna der pflegekongress16 unter dem Motto "Pflegewert: Wert(e) der Pflege?" statt. Der Kongress wurde zum 14. Mal von pflegenetz und der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG; Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe) organisiert. Das Institut für Pflegewissenschaft war mit 4 Vorträgen vertreten:

  • Die Quadratur des Kreises? Lebensqualität im Pflegeheim messen (Gudrun Bauer, A, Christiane Hildebrandt, A, Martin Wallner, A)
  • Einflussfaktoren auf die Entstehung von Bettlägerigkeit in der Langzeitpflege - zwei Perspektiven (Sabine Schrank, A, Laura Adlbrecht, A)
  • Entwicklung und Pilotisierung eines Unterstützungsangebots für Familien mit pflegenden Kindern und Jugendlichen in Österreich
    (Martin Nagl-Cupal, A, Julia Hauprich, A)
  • Aktionsforschung - Möglichkeiten und Grenzen der Partizipation am Beispiel des Projektes „PComCare - Einsatz des Process Communication Model© beim Auftreten von herausfordernden Verhaltensweisen im Rahmen der Betreuung von Menschen mit Demenz“  (Hanna Mayer, A, Eva Zojer, A)

 

» Abstractband

» Nachlese pflegekongress16

 

 

 

Institut für Pflegewissenschaft
Universität Wien

Alser Straße 23/12
1080 Wien

T: +43-1-4277-498 01
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0